Erfahrungsberichte Trauerseminar :  Gästebuch The fastest message board... ever.
Erfahrungsbericht aus den online und offline Trauerseminaren www.trauer.org / www.trauerherberge.de 
Nach 3 Jahren - der Blick zurück
von: GudrunC ()
Datum: 20.04.2009 21:49:22

Gestern bin ich vom 2. Jahrestreffen unseres Online-Trauerseminars 2006 zurückgekommen.
Mein Mann ist im Oktober 2005 ganz plötzlich an einem Herzinfarkt gestorben. Wie andere hier bin auch ich im Winter 2005/2006 zufällig auf dieses Angebot der Online-Trauerseminare gestoßen und habe mich eher skeptisch angemeldet.
Gott sei Dank habe ich es getan !

Die Geh-Zeiten des Online-Seminars haben mich durch das für mich so schwere Jahr 2006 begleitet. Das Schreiben über meine Geschichte mit meinem Mann war mir sehr wichtig, obwohl es nicht immer leicht war.
Dabei waren das Bewußtsein,dass meine Texte von einem festen Kreis ebenfalls trauernder Menschen gelesen werden und ihre Reaktionen darauf für mich zunehmend wichtig. Übrigens hätte ich diese sehr persönlichen Briefe niemals in einem frei zugänglichen Forum veröffentlicht.
Die ausgedruckten Texte gehören heute zu meinen wichtigsten Erinnerungsstücken.

Mit diesem Schreiben entstand im Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen und mit dem Trauerbegleiter Adolf Pfeiffer gleichzeitig ein wirklich sehr persönliches, freundschaftliches und damit wunderbar hilfreiches Beziehungsnetz.
Diese Menschen sind mir bis heute nahe und vertraut, wichtige Gefährten einer schweren Zeit,denen ich viel verdanke.
So war es gut, den virtuellen Raum zu verlassen und sich bei den Wochenenden in der "Herberge der Trauer" in Adolfs Haus in Fleisch und Blut kennenzulernen und miteinander zu arbeiten.

Das durften wir am vergangenen Wochenende bei Adolf und Gila in Arzbach wieder neu erfahren. Der wunderbare Garten, die Zeit, die wir hier für Gespräche, Nachdenken, Meditation und Gemeinschaft hatten, das alles ist "Wellness für die Seele" für mich.
Hier finden Trauernde wirklich einen besonderen Raum,geschützt und schützend.

Es war schön für mich zu sehen, dass es nicht nur mir, sondern auch den anderen Frauen wieder so viel besser geht.
Ich weiß: - Für Menschen, die gerade einen geliebten Menschen verloren haben, klingt es billig und hohl, aber ich habe auch durch die Trauerseminare erfahren: Es gibt Heilendes,es gibt Tröstendes, - und bin sehr dankbar dafür.

Mit lieben Grüßen an alle Menschen, die trauern
Gudrun



BetreffAngeklicktvonDatum/Zeit
Nach 3 Jahren - der Blick zurück2413 GudrunC 20.04.2009 21:49


Array
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
This forum powered by Phorum.