Erfahrungsberichte Begleiterseminar :  Gästebuch The fastest message board... ever.
Erfahrungsbericht aus den Online und Offline Trauerbegleiterseminaren www.trauer.org / www.trauerherberge.de 
Mein Weg zur Trauerbegleiterin
von: Anke Heynen ()
Datum: 16.07.2010 13:31:21

Mein Name ist Anke Heynen, ich bin 45 Jahre, verheiratet und habe 2 Kinder:Linda,jetzt 21 Jahre und Marco ,tief in meinem Herzen.Marco starb 2002 mit 16 Jahren.Ich fand damals nach seinem Tod Hilfe bei www.lod.de ( leben ohne dich )und doch hat Marcos Tod vieles verändert.Anfang 2009 erzählte mir ein verwaister Vater von diesem Seminar zur Trauerbegleiterin bei Adi und da in mir schon lange der Gedanke reifte,meine Erfahrungen an andere weiterzugeben und sie in ihrer Trauer zu begleiten ,meldete ich mich an.

Dieses begann im Sommer 2009 und endete jetzt mit der Abschlussarbeit .Ich habe in diesen Monaten meine eigene Trauer noch einmal durchlebt und dies hat mir persönlich sehr gut getan.Mir hat das Seminar viel Selbstbewusstsein gegeben, Mut für neue Wege und Kraft für neue Ziele.Ich habe viel über Trauer gelernt, Methoden und Rituale, Hilfestellungen im Umgang mit Trauernden.Manches konnte ich schon anwenden in Gesprächen mit Trauernden, vorwiegend verwaiste Eltern.

Es ist wichtig,für Trauernde da zu sein, sie zu unterstützen und ihnen zu zu hören, aber sie nicht einzuengen.Jeder trauert individuell und muss seinen Weg finden.Ich möchte sie ein Stück ihres Weges begleiten, aber sie müssen lernen, den steinigen Weg selbst zu gehen mit mir im Hintergrund.
Wichtig ist für mich, dass umzusetzen ,was mir gefehlt hat in meiner Trauerzeit.Dinge,die ich vermisst habe, an andere weiterzugeben.

Ich möchte allen,die noch zweifeln,ob sie so eine Verantwortung tragen können, so ein Seminar schaffen können, Mut machen.Man schließt wunderbare Freundschaften, erfährt vieles über sich selbst und es sind keine Aufgaben,die man nicht bewältigen kann.Zuhören können, auf sein Bauchgefühl hören sind schon gute Voraussetzungen, ebenso die Trauer nicht nur als Bedrohung zu sehen, sondern als Weg zu etwas neuem.



BetreffAngeklicktvonDatum/Zeit
Mein Weg zur Trauerbegleiterin1459Anke Heynen16.07.2010 13:31


Array
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
This forum powered by Phorum.