Erfahrungsberichte Begleiterseminar :  Gästebuch The fastest message board... ever.
Erfahrungsbericht aus den Online und Offline Trauerbegleiterseminaren www.trauer.org / www.trauerherberge.de 
Mein Erfahrungsbericht
von: Sabine Scheiding ()
Datum: 09.08.2010 15:55:40

Hallo,
mein Name ist Sabine Scheiding, ich bin 47 Jahre alt und habe zwei Kinder, die Tochter ist 25 Jahre alt und der Sohn 21 Jahre.
Im Mai 2009 verlor ich meinen Mann durch Krebs.
Deshalb suchte ich für mich eine Trauergruppe in der Nähe unseres Ortes, leider vergeblich. Alle Gruppen waren weiter weg.

Da wuchs in mir der Wunsch, eine Gruppe bei uns im Ort zu gründen. Räumlichkeiten dafür hatte ich zur Verfügung. Um Hilfe für die Gründung zu erhalten, wandte ich mich an unseren Pastor, der auch Notfallseelsorger ist.
Ich wurde an die Diakonie verwiesen, dort würde es kompetente Leute geben, die mir weiterhelfen könnten.
Wirklich helfen wollte man mir dort allerdings nicht. Man sagte mir, um eine Trauergruppe zu leiten, wäre meine eigene Trauer noch viel zu frisch, ich solle besser noch ein Jahr damit warten. Und außerdem müsse ich zunächst eine Ausbildung zur Trauerbegleiterin absolvieren. Aber auch eine solche Ausbildung versagte man mir zunächst mit den selben Argumenten.
Nachdem man aber merkte, dass ich nicht locker ließ, bekam ich die Internetadresse www.trauer.org

Diese Seite habe ich mir dann angesehen, 2 Nächte drüber geschlafen, und dann habe ich mich zum Trauerbegleiterseminar angemeldet.

Ich muss sagen, etwas besseres konnte mir nicht passieren.
Ich bekam wärend des Jahres der Ausbildung nicht nur das Rüstzeug für die Gründung einer Trauergruppe, - nein, ich lernte auch, was Trauer überhaupt ist und was sie in einem Menschen bewirken kann. Ich begann auch meine eigene Trauer besser zu verstehen und meinen eigenen Trauerweg zu gehen.
So wie ihn jeder Trauernde gehen muss.

Die Wochenenden in der Herberge der Trauer, (ich habe alle drei mitgemacht und kann es so nur weiterempfehlen) waren sehr intensiv und auch aufbauend für mich.
Die persönlichen Kontakte zu den anderen Teilnehmern und zu Adolf, haben mein Leben zusätzlich bereichert.

Noch während der Ausbildung habe ich meine Trauergruppe "Herzlicht" gegründet.
Sie wird gut angenommen, was mir zeigt, wie wichtig Trauerbegleitung in der heutigen Zeit ist.

Alles in allem bin ich froh und glücklich diese Ausbildung hier gemacht zu haben.


Sabine Scheiding



BetreffAngeklicktvonDatum/Zeit
Mein Erfahrungsbericht1381Sabine Scheiding09.08.2010 15:55


Array
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
This forum powered by Phorum.