Erfahrungsberichte Begleiterseminar :  Gästebuch The fastest message board... ever.
Erfahrungsbericht aus den Online und Offline Trauerbegleiterseminaren www.trauer.org / www.trauerherberge.de 
Erfahrungsbericht - Trauerbegleiterausbildung
von: Reinhold Sirch-Ackermann ()
Datum: 16.08.2010 17:35:52

Gerne möchte ich hier ein klein wenig Einblick geben in die Erfahrungen, die ich bei und mit der Trauerbegleiterausbildung gemacht habe. Ich bin 53, geschieden und wiederverheiratet, habe vier mittlerweile erwachsene Kinder aus erster Ehe.

Nach einem beruflichen Wechsel aus der Mitarbeit in einer Psychiatrie, in eine kleine evangelische Gemeinschaft als Prediger, merkte ich sehr bald, wie viel Not durch Verluste im Umfeld der Gemeinde da ist. Deshalb suchte ich nach einer Fortbildung im Bereich Verlust- bzw. Trauerbegleitung. Bei meinen Recherchen im Internet stieß ich auf die Seite von Adolf Pfeiffer. Letzztes Jahr begann ich dann mit der Ausbildung.

Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich davon keine so richtige Vorstellung hatte, und auch mit keinen besonderen Erwartungen angefangen habe. Sehr schnell faszinierte mich die Atmosphäre, das leidenschaftliche, authentische Herz von Adolf und seine fachliche Kompetenz und Erfahrung.

Schon am Anfang merkte ich, wie mir vieles im Seminar persönlich sehr nahe ging. Mein Leben ist von früher Kindheit an von Verlusten geprägt worden. Trauern habe ich nie gelernt, bzw. nicht gedurft. Bald kam ich mit meinen ungweinten Tränen, und die tiefen Schmerzen meiner tiefen, nicht betraurten und damit nciht geheilten Verletzungen in Berührung. Es war mir sehr unangenehm, gleichzeitig spürte ich intuitiv, dass es Zeit wurde mich auf meinen Trauerweg zu machen. Das Trauerbegleiterseminar half mir meinen eigenen Umgang mit Verlusten zu erkennen, selbst Schritte zu tun und gab mir eine Fülle an Anregungen Materialien mit auf meinen Weg als Trauerbegleiter. Das wertvollste an er Ausbildung sind jedoch die Menschen denen ich auf diesem Weg begegnet bin. Ihre Geschiochten haben mich berührt, ihr Sein Spuren in meinem Leben hinterlassen, ihre Achtsamkeit und Einfühlsamkeit haben mir sehr gut getan.

In der Begleitung von Trauernden spüre ich immer noch meine Grenzen, aber ich habe gelernt, dass ich nicht mehr aber auch nicht weniger als ein Begleiter auf ihrem Trauerweg sein kann und darf. Mir hilft auf diesem Weg ganz besonders, ncit alleine zu sein. Da ist zum einen für mich der Gott der mich umfasst, und dann sind da die vielen anderen, die ich im Seminar kennen lernen durft.

Die Ausbildung hat mich auf meinem Weg vorangebracht, Einstellungen verändert und mir geholfen noch einmal anders Trauernden zu begegnen.



BetreffAngeklicktvonDatum/Zeit
Erfahrungsbericht - Trauerbegleiterausbildung3640Reinhold Sirch-Ackermann16.08.2010 17:35


Array
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
This forum powered by Phorum.