Erfahrungsberichte Begleiterseminar :  Gästebuch The fastest message board... ever.
Erfahrungsbericht aus den Online und Offline Trauerbegleiterseminaren www.trauer.org / www.trauerherberge.de 
Mit einen ganz lieben Gruß und danke, lieber Adolf
Datum: 05.12.2014 17:53:47

Im September 2013 fand ich durch Zufall die Trauerherberge im Netz.
Mein Leben hat sich seit dem 19.1.2009 völlig verändert. Ich habe gelernt was es heißt den schlimmsten Trauerschmerz auszuhalten. Die Trauer um unseren Sohn, Sehnsucht und auch Wehmut sind Teil meines Lebens geworden.
Interessiert las ich von Adolf und seinem Konzept. War mir aber auch unsicher....ich bin nicht so "computersicher"!!!!
Aufmerksam wurde ich auch auf die Ausbildung zur Trauerbegleiterin in Adolf`s Trauerherberge.
Sollte ich es wagen.....? Wie funktioniert das ? Alles über den Computer....oh je ...das kann ich nicht !
Doch ich sammelte all meinen Mut und meldete mich an. Alles funktionierte wunderbar.
Ich fühlte neue Kraft, sollte mich meine alte Stärke durch eine Ausbildung zur Trauerbegleiterin wiederfinden?
Ganz langsam spürte ich wieder Hoffnung und Zuversicht in mir. Die monatlichen Hausaufgaben, die ich ausführlich bearbeitete, beschäftigten mich sehr. Sie taten mir gut.
Was Trauer bedeutet habe ich bei Adolf gelernt. Alle neue Erfahrungen und Erkenntnisse würde ich sofort wieder zurückgeben, würde unser Sohn noch bei uns sein. Aber da es nun so ist wie es ist, habe ich auch gelernt dankbar zu sein.
Ich habe viel Neues entdecken und lernen dürfen, wunderbare Menschen durch unsere gemeinsame Arbeit, dem Chat, vor allem aber auch durch die gemeinsamen Wochenenden bei Adolf kennengelernt.
Die Seminargruppe wird sich auch nach der Ausbildung weiter bei Adolf zum Austausch u. weiteren Fortbildungen treffen.
Nach meiner Ausbildung möchte ich allen Trauernden Mut zu sprechen sich der Trauer zu stellen, sie zuzulassen. Denn es gibt keinen Weg an der Trauer vorbei, sondern nur durch sie hindurch, um dann wieder "Ja" zum Leben sagen zu können.
Lieber Adolf , ich danke dir von ganzem Herzen für deine Hilfe, deine Erfahrungen, deine Schatzkiste, deine Wärme, deine Zuversicht, deine Stärkung, dein Vertrauen,deinen Mut und deinen Trost.
Zu dir passt der Spruch:
Ich kann deine Ängste nicht tragen, dich nicht von deinem Schmerz befreien, dir die Last der Vergangenheit nicht nehmen, die Trauer aus deinem Herzen nicht verbannen, von deiner Einsamkeit dicht nicht erlösen.
Doch ich gehe gern an deiner Seite: Reiche dir meine Hand, damit Angst und Schmerz dich nicht überwältigen.
Gebe dir meine Achtung und mein Versprechen, dass nichts zu schwer sein wird, als dass du es vor mir nicht zeigen dürftest.
Ich bin dein Wegbegleiter, so du es magst. (nach K.Kohlmann)
Danke für deine Wegbegleitung und ich freue mich schon sehr auf unser Wiedersehen im August!
Ganz liebe Grüße an dich!
Heike
P.S. Sie haben es schon gelesen, oder ? Ich kann diese Ausbildung nur empfehlen!



BetreffAngeklicktvonDatum/Zeit
Mit einen ganz lieben Gruß und danke, lieber Adolf524 heikevauwe 05.12.2014 17:53


Array
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
This forum powered by Phorum.